Allgemein

KAYEF – Generation Freigeist

By  | 

Kai Fichtner, wie er mit bürgerlichem Name heißt, gehört mittlerweile zu den populärsten Musikern im Netz.

2005 wurde der damals 12-jährige mit deutschsprachigem Rap konfrontiert – dafür können wir seinem Bruder danken. Denn kurz darauf beginnt KAYEF damit, seine eigenen Texte zu verfassen und aufzunehmen. Um seine Reichweite zu erhöhen und um seine Musikvideos zu präsentieren, nutzte der damals 15-jährige unter anderem das Videoportal YouTube.

Da beginnt die Geschichte von KAYEF.
Neben seinen Videos lädt er Making-Ofs, Interviews und Aufnahmen aus seinem Alltag hoch. Sehr zur Freude seiner Social-Media-Anhänger, die sich nach seinem Debüt „Hipteen“ im Sommer 2013 verdoppelten.

Viele namenhafte Labels wurden auf den jungen Rapper aus Düsseldorf aufmerksam, doch KAYEF entschied sich für eine Zusammenarbeit mit TAKEOVER ENT. In Eigenregie veröffentlichten sie 2014 das erste Studio-Album „Relikte letzter Nacht“.

Im November 2016 begleitete KAYEF die Tournee des Duos „Die Lochis“. Ab Januar 2017 präsentierte er sein neues Album „Chaos“ im Rahmen der „Chaos Tour“ – im Oktober startet er die „Chaos Tour 2.0“.

Von der genreübergreifenden Mischung aus Rap, Pop und R’n’B, können Sie sich am 1. September 2017 auf der Bühne der „Alcatel Entertainment Night feat. Music meets Media“ im Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade selbst überzeugen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.